JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können.

Ihr hundefreundliches Jobportal!

Bundesländer
Karte von Deutschland

Tagesbetreuung oder auch Hundestagesstätten

Berufstätige können bei Bedarf ihren Hund in der Hundetagesstätte abgeben und am Abend wieder abholen. Das Tier selber wird entweder in geräumigen Zimmern oder Zwingern untergebracht. Auch Scheunen, Hallen oder Freilaufflächen werden angeboten. Die Gasthunde werden einzeln, in Paaren oder im Rudel betreut. Eine Ausbildung als Tierpfleger oder Sachkundenachweis ist Pflicht für die Betreiber.

Die Zahl der Hunde in der Gruppe (Rudel) variiert. Viele bieten dies im privatem Rahmen an. Dort ist die Anzahl der Hunde meist durch die Räumlichkeiten auf schätzungsweise 8 bis 10 Tiere begrenzt. Einige wenige Einrichtungen betreuen 30 bis 40 Hunde in der „offenen Gruppe“. Diese Rudelhaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit unter den Hundebesitzern, da sie dem Bild der oben erwähnten artgerechten Haltung entspricht. Allerdings ist nicht jeder Hund für diese Art der Unterbringung geeignet.

:
Hundepension
Professionelle, individuelle Hundebetreuung in Stralsund und Umgebung. Hundeschule, Betreuung, Futtershop.