JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um alle Funktionen dieser Webseite nutzen zu können.

Ihr hundefreundliches Jobportal!

Bundesländer
Karte von Deutschland

Aktuelles

31.07.2012 Interview mit dem Haustier-Radio

 

Interview mit dem Haustier-Radio vom 31.07.2012 mit Sabine Sinzig von Jobs mit Hund und Olli Sachse

Hier geht es direkt zum Interview:

http://media1.roadkast.com/haustier-radio/HTR%20Specials%20Jobs%20mit%20Hund.MP3

 

22.05.2012 Interview mit Svenja Hofert vom Karriereblog und Jobs mit Hund

Interview: Tierischer Mehrwert - oder: warum immer mehr Unternehmen Jobs mit Hund anbieten

 

| Svenja Hofert:

Hunde sind wie Kinder – vor allem, wenn man der Karriere wegen auf eigene Kids verzichtet hat, was bei Frauen häufiger vorkommt als bei Männern. Vor allem auch bei Akademikerinnen meiner Generation. Eine vielbeschäftigte und vielreisende Managerin hatte für ihren Hund einen eigenen Babysitter engagiert, der 2000 EUR im Monat verdiente, bei freier Kost und Logis. Das ist etwa der Preis für ein im Hause lebendes Kindermädchen. Auch Sabine Sinzig arbeitet nicht für die Katz, sondern für den Hund: Ein Grund, sich selbstständig zu machen, war ihre Hündin Nyla. Jetzt organisiert sie via Internet Ferien mit dem Hund – und seit neuestem auch Jobs mit Hund. Die Firma SABRO inseriert aktuell für einen Buchhalter-Job. Ich sprach mit Sabine über Arbeitgeber, Hunde und ihr Projekt.

 

Lese Sie hier das vollständige Interview...

 

 

22.02.2012 Das erste Jobportal für Mensch und Hund ...

Pressemitteilung


Jobs mit Hund - das erste Jobportal, in dem Hunde am Arbeitsplatz kein K.O.-Kriterium sind


Die Hundehaltung in Deutschland sorgt für einen jährlichen Umsatz von fünf Milliarden Euro. Somit ist es kein Wunder, dass der Hundehalter in unterschiedlichen Branchen ein gern gesehener Gast ist. Von der Ernährung über den Schlafplatz, zu Leinen und Halsbändern, bis hin zu einem Urlaub mit Hund - der Markt „Hund und Halter“ hat sich zu einer lukrativen Nische entwickelt.

Aber ist der Hund auch im Büro ein gern gesehener Gast? Erfahrungsberichte belegen, dass Hunde nicht nur für einen seelischen Ausgleich sorgen, sondern auch zu unserem körperlichen Wohlbefinden beitragen. Menschen mit Hund sind in der Regel fitter und müssen seltener zum Arzt. Wäre somit der Hundehalter nicht auch ein interessanter Arbeitnehmer? Auf jobs-mit-hund.com können hundefreundliche Unternehmen um diese Zielgruppe und qualifizierte Fachkräfte werben. Und wie in jedem anderem Jobportal, steht die Qualifikation des Bewerbers im Vordergrund mit dem Unterschied, dass die Mitnahme des Hundes kein K.O.-Kriterium ist. 


Erfolgreiche und internationale Unternehmen wie z.B. Fressnapf spielen hier schon seit Jahren eine Vorreiterrolle, wenn es um das Thema Hund am Arbeitsplatz geht. Im Büroalltag von Europas größter Fachmarktkette für Tiernahrung und Tierzubehör gehört der Hund selbstverständlich dazu. Um einen ungestörten Arbeitsablauf zu gewährleisten, hat das Unternehmen eigens einen „Hunde-Knigge“ entwickelt, der ein perfektes tierisch-menschliches Miteinander regelt.

Ebenso erfreut sich die Aktion Kollege Hund des Deutschen Tierschutzbundes bereits zum vierten Male über eine rege Beteiligung deutscher Unternehmen, die ihre Türen für Mitarbeiter mit Hund geöffnet haben. „Für viele Tierfreunde wird es zunehmend schwieriger, die Hundehaltung mit dem Arbeitsleben zu vereinbaren. Dabei ist der Hund im Büro gut für Vierbeiner und für die Stimmung im Team. Das haben schon die vorhergehenden Aktionstage belegt.“, lautet es in der Pressemitteilung vom 17.05.2011. Und so nahmen auch im letzten Jahr wieder annähernd 1.000 Unternehmen in Deutschland erfolgreich an dieser Aktion teil. 

Auch das Unternehmen Fressnapf ist aktiv an diesem Aktionstag beteiligt und hat 2010 ein außergewöhnliches Wellness-Programm für ihre Mitarbeiter auf 4 Pfoten geboten. „Mit dem Wellness-Programm wollten wir nicht nur den Mitarbeitern eine Freude machen, sondern auch unseren Büro-Hunden etwas Gutes tun. Wir geben Ihnen ein bißchen von dem zurück, was sie uns jeden Tag an Energie und Lebenslust schenken“, erläuterte Achim Schütz, Pressesprecher von Fressnapf in der damaligen Pressemitteilung.

„Das Ziel von Jobs mit Hund ist es, dass Hundehalter den idealen Job finden können und darüber hinaus ihren Vierbeiner an ihrer Seite wissen. Nicht selten gehen Hundebesitzer große Kompromisse ein, nur um der Verantwortung gegenüber ihrem Hund gerecht zu werden. Selbstverständlich müssen für die Mitnahme eines Hundes bestimmte Kriterien erfüllt sein - Sozialverträglichkeit, Stubenreinheit des Hundes und eine gute Erziehung sind Grundvoraussetzungen. Ebenso muss das Einverständnis des Chefs und der Kollegen vorliegen, aber wenn alles passt, ist der Weg offen für den Kollegen Hund“, erläutert die Inhaberin Sabine Sinzig von Jobs mit Hund.

Sollten die Kriterien einmal nicht vorliegen, so muss man dennoch als Hundebesitzer nicht auf den idealen Job verzichten. Denn darüber hinaus bietet Jobs mit Hund zukünftig eine Übersicht von Anbietern aus dem Hundebtreuungsbereich. 

 

Über Jobs mit Hund:

Jobs mit Hund ist ein Jobportal, welches neben klassischen Stellenangeboten auch den Bereich Hundebetreuung integrieren wird. Das Portal wurde im Februar 2012 von der Inhaberin Sabine Sinzig ins Leben gerufen. Ziel des neuartigen Konzeptes ist es, den Hundehaltern eine Möglichkeit zu bieten, den idealen Job passend zu den Qualifikationen zu finden und den Hund mit ins Büro nehmen zu können.

Darüber hinaus bietet Jobs mit Hund den Unternehmen eine neue Möglichkeit der Mitarbeitergewinnung und -bindung. 



Pressekontakt:
Sabine Sinzig
Jobs mit Hund
Droste-Hülshoff-Weg 9

88709 Meersburg
Deutschland

fon +49 (0) 75 32.44 29 47
fax +49 (0) 75 32.44 29 48
email: kontakt@jobs-mit-hund.com
web: http://jobs-mit-hund.com